MEDeZIN.de

Informationen aus Medizin, Gesundheit und Wellness

Massenweise Bakterien nachgewiesen: Ekelfahrt mit der New Yorker U-Bahn

Multiresistente Bakterien, Spuren von Pesterregern: Wissenschaftler haben die Mikroben-Welt der New Yorker U-Bahn untersucht. Die Ergebnisse sind ekelig. Die Studie sorgt für Ärger. Die Behörden warnen jedoch vor Panikmache.

Dass ihre U-Bahn nicht gerade keimfrei ist, wussten die New Yorker schon immer. Ein Fläschchen Desinfektionsmittel für die Hände hat so gut wie jeder deshalb stets dabei. Wie groß das Ausmaß der Mikroben-Bevölkerung in den 466 U-Bahn-Stationen aber wirklich ist, das haben Wissenschaftler jetzt erstmals untersucht und damit für gehörigen Wirbel gesorgt. weiterlesen >>

Quelle: www.n-tv.de